Doktorandenausbildung


Der Lehrstuhl für Bauprozessmanagement und Immobilienentwicklung steht mit dem Ausbildungsziel eines Ingenieurs im Operativen Geschäft an der Schnittstelle zwischen den technisch-konstruktiv orientierten Fächern der Bauingenieursausbildung und den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern der Betriebswirtschaftslehre. Angesiedelt an der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen wird daher eine enge Zusammenarbeit mit der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität München gepflegt.

Über die Vergabe und Betreuung von Doktorarbeiten werden die Themen der Lehre unmittelbar mit den Forschungsthemen verknüpft. Einerseits ist das Doktorandenstudium ein wesentlicher Teil der Lehre auf höchstem Niveau, andererseits werden dabei aktuelle Themen aus der Forschung mit unmittelbarem Novitätscharakter erarbeitet und weiterentwickelt.

Vor dem Hintergrund der breiten Aufstellung in der Betrachtung des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks werden am Lehrstuhl für Bauprozessmanagement Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Immobilienprojektentwicklung über die Erstellung der Bauwerke bis hin zum Betrieb von Immobilien behandelt.

Dabei werden die Doktoranden stets in persönlichen Jour-Fixe-Gesprächen themenspezifisch unmittelbar vom Ordinarius des Lehrstuhls geführt.

Als zentrale Veranstaltung, die alle Doktoranden regelmäßig zusammenführt, ist die Teilnahme an einem wöchentlich stattfindenden Doktorandenkolleg, dem "Forschungskolloquium", obligatorisch. Im Rahmen dieser Veranstaltung trägt jeder Teilnehmer im Abstand von einigen Wochen den Fortschritt seiner Arbeiten vor und stellt sich der Diskussion. Dabei liegt der Schwerpunkt neben den fachlichen Fortschritten insbesondere auf dem methodischen Vorgehen des Kandidaten. Zugleich wird in diesem Rahmen die Fähigkeit zum fachlichen Diskurs und zur Darstellung komplexer Sachverhalte gelehrt. Neben den Vorträgen zum jeweils eigenen Thema trägt insbesondere auch die qualifizierte Mitwirkung an den Veranstaltungen zu fachnahen Themen der anderen Doktoranden des Lehrstuhls zur Erweiterung des persönlichen Wissenshorizontes im Forschungsgebiet wie auch zur Einbettung der eigenen Themen in einen weiter gefassten Kontext bei.

Über diese Veranstaltung hinaus wird den Kandidaten nahe gelegt und angeboten, die Fachvorlesungen des Lehrstuhles zu den jeweiligen Themen zu hören.

bauprozessmanagement und immobilienentwicklung
Construction. Real Estate. Management
TUM